Innovation-Lab Symposium 2019

04
04
2019
09:30 - 18:15 Uhr
GovLabAustria
Zum Event anmelden

Das dritte Innovation-Lab Symposium, das am 4. April 2019 stattfinden wird, steht unter dem  Motto “Der Öffentliche Dienst als Akteur in der Transformation” und bietet Rahmen und Raum zur Diskussion des aktuellen Themas

“Mensch – Maschine – Schnittstelle”

Das Reden über neue Technologien führt zur Entfaltung von ungeahnten Potenzialen und Möglichkeiten. Artificial Intelligence/ Machine Learning, Internet of Things, Augmented Reality verändern die Arbeitswelt. Führungskräfte, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Politikerinnen und Politiker, Bürgerinnen und Bürger werden zu Mitgestalterinnen und Mitgestaltern in diesem Transformationsprozess an der Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine.

Machen Sie mit! Diskutieren Sie entlang neuer (alter) veränderter Ideen. Tauschen Sie sich aus und vernetzen Sie sich! Wir freuen uns auf Sie!

Donnerstag, 4. April 2019
Symposium: 9.30 – 17.00 Uhr, danach informeller Ausklang bis ca. 18.15 Uhr
Campus Donau-Universität-Krems
Veranstaltungssaal im Kolpinghaus
Alauntalstraße 95 & 97
A-3500 Krems, Niederösterreich

Hinweis:
Zur Inanspruchnahme des kostenfreien Bustransfers zwischen Wien (Haltestelle Wien Oper) und Donau-Universität Krems ist eine verbindliche Anmeldung im Rahmen der Online-Veranstaltungsanmeldung erforderlich.

Es wird darauf hingewiesen, dass am Veranstaltungsort Fotos angefertigt werden und zu Zwecken der Dokumentation der Veranstaltung veröffentlicht werden können.

 

Programmablauf

08.15 - 09.30

Bustransfer (Haltestelle Wien Oper – Donau-Universität Krems)

OPTIONAL
Zur Inanspruchnahme des kostenlosen Bustransfers ist eine verbindliche Anmeldung im Rahmen der Veranstaltungsanmeldung erforderlich.

09.30 - 10.00

Begrüßungskaffee & On-Boarding

10.00 - 10.05

Begrüßung

Ursula ROSENBICHLER
Leiterin Abteilung III/C/9
Wirkungscontrollingstelle des Bundes, wirkungsorientiertes Verwaltungsmanagement, Verwaltungsinnvoation
Bundesministerium für öffentlichen Dienst und Sport

Peter PARYCEK
Leiter OFIT
Fraunhofer-Institut FOKUS

10.05 - 10.15

Eröffnung

Friedrich FAULHAMMER
Rektor der Donau-Universität Krems

Angelika FLATZ
Leiterin Sektion III
Öffentlicher Dienst und Verwaltungsinnovation
Bundesministerium für öffentlichen Dienst und Sport

10.15 - 12.15

Blick in die Zukunft – Inspirationen zu Artifical Intelligence/ Machine Learning, Internet of Things, Augmented Reality

Florian BAUER
CEO & Founder
MoonShiner GmbH
Artificial Intelligence/ Machine Learning

Johannes JÄSCHKE
CEO & Co-Founder
23 degrees GmbH
Datenvisualisierung

Günther TSCHABUSCHNIG
Leiter Abteilung IT
Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik
Internet of Things

Erich ALRBRECHTOWITZ
Leiter Gruppe I/B
IT-Personalmanagement, IKT-Sicherheit, IKT-Infrastruktur
Bundeskanzleramt
Robotics

N.N.
Augmented Reality

12.15 - 13.15

Mittagspause

13.15 - 14.30

Reden über eine Zukunft – wie und welche Technologie für die Organisation und die Gesellschaft nutzbar gemacht werden kann bzw. soll.

World Café #Runde 1

14.30 - 14.45

Kaffeepause

14.45 - 15.45

World Café #Runde 2

15.45 - 16.45

Erkenntnisse für morgen – abschließende Betrachtungen zum Thema „Mensch – Maschine – Schnittstelle“

16.45 - 17.00

Soziale und kulinarische Transformation

17.00 - 18.15

Stehempfang

18.15 - 19.30

Bustransfer (Donau-Universität Krems – Haltestelle Wien Oper)

OPTIONAL
Zur Inanspruchnahme des kostenlosen Bustransfers ist eine verbindliche Anmeldung im Rahmen der Veranstaltungsanmeldung erforderlich.

Diese Seite teilen

Newsletter abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie Einladungen zu interessanten Veranstaltungen und Seminaren sowie Informationen zu aktuellen Entwicklungen im Bereich der Verwaltungsinnovation.