GovCamp Vienna 2017

01
12
2017
09:00 - 16:00 Uhr
hosted by Bundesrechenzentrum

Über 100 Teilnehmende aus Zivilgesellschaft, Verwaltung, Politik, Wissenschaft und Unternehmen tauschten sich beim achten GovCamp Vienna am 1.12.2017 im Bundesrechenzentrum aus.

19 Sessions entstanden unter der Mitwirkung von Vortragenden und Interessierten.

Ganz im Sinne eines Barcamps waren die Sessions vielfältig: das GovLabAustria erarbeitete mit den Teilnehmerinnen, Lösungsansätze für mehr Transparenz und Partizipation in der Rechtsetzung, für die Planung der Digital Days 2018 sammelte Nicole Swoboda (Digital City Wien) Vorschläge, beim Virtual Reality-Workshop mit Cardboard-Brillen ließ Peter Kühnberger (Dialog Plus) die Teilnehmenden in 360°-Videos eintauchen. Magdalena Reiter (Open Commons Linz) zeigte Ergebnisse von “Jugend hackt“. Staunen ließen die Anwesenden dabei von 11- bis 17jährigen realisierte Projekte wie Sensor-Socken, die Angehörige von Menschen mit Alzheimer via Nachricht bei nächtlichen Spaziergängen ihrer Verwandten verständigen.

Hier geht es zum GovCamp Rückblick mit zahlreichen Fotos zum Durchblättern und zum PDF-Download.

Das Doku-Team des Zentrums e-Governance der Donau-Universität Krems dokumentierte das GovCamp Vienna 2017 in zahlreichen Fotos, die auf Flickr zu finden sind. Ebenso entstanden in den Pausen Videobeiträge von Dieter Ziernig. Die vollständige GovCamp-Playlist ist auf Youtube zu finden.

Das Resümee der Teilnehmenden zum GovCamp Vienna 2017? Neue Erkenntnisse und den fruchtbaren Austausch wussten sie neben dem Kontakteknüpfen am GovCamp besonders zu schätzen.

Diese Seite teilen

Newsletter abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie Einladungen zu interessanten Veranstaltungen und Seminaren sowie Informationen zu aktuellen Entwicklungen im Bereich der Verwaltungsinnovation.