govcampvienna – Niemand bleibt zurück. Oder?

26
11
2021
Online-Veranstaltung
09:00 - 13:00 Uhr
Stadt Wien, Bundesrechenzentrum, Donau-Universität Krems, Chaos Computer Club Wien

Niemand bleibt zurück. Oder?

Unter dem Motto “Niemand bleibt zurück. Oder?” veranstalten die Stadt Wien, das Bundesrechenzentrum, die Donau-Universität Krems und der Chaos Computer Club am 26. November von 9-13 Uhr gemeinsam das 12. govcamp vienna. Interessierte aus der Zivilgesellschaft sowie VertreterInnen aus Verwaltung, Politik, Wissenschaft und Wirtschaft sind aufgerufen, am offenen Barcamp-Diskussionsformat virtuell teilzunehmen.

Kompetenz im digitalen Raum: wie schaffen wir die digitale Inklusion?

Digitale Technologien können das Leben vereinfachen, Brücken schlagen und Verbindungen über den gesamten Globus hinweg ermöglichen. Aber nur solange digitale Anwendungen barrierefrei, selbsterklärend und universell zugänglich sind, ist die digitale inklusive Teilhabe aller Menschen sichergestellt.
Während der Corona-Pandemie haben digitale Anwendungen und Medien einen neuen Stellenwert erlangt. Egal ob Home Office, Distance Learning oder Videokonferenz: die Krise hat – ob wir wollen oder nicht – unser Leben zu einem großen Teil in den virtuellen Raum verlagert.
Sind wir in diesem Raum alle gleichberechtigt? Haben alle Menschen gleichermaßen Zugang zu diesem neuen virtuellen Teil des Berufs- und Privatlebens? Sind die Kompetenzen, die es heute und in Zukunft braucht überall vorhanden oder erlernbar?

Ist die digitale Inklusion Realität – oder bleibt jemand zurück?
Diese und andere Fragen werden am govcamp vienna 2021 zur Diskussion stehen.

Diese Seite teilen

Bleiben Sie informiert!

Erhalten Sie Einladungen zu interessanten Veranstaltungen und Seminare sowie Informationen zu aktuellen Entwicklungen im Bereich der Verwaltungsinnovation.